Aussicht - Spezialgebiet

| Lesezeit: 5 Minuten

Mit Social Media Ads neue Fans und Kunden gewinnen

von

Die Anzahl der Anzeigenformate auf sozialen Medien wie Facebook, Instagram, YouTube und Co. wächst beständig. Mehr als dreieinhalb Milliarden Menschen, und damit potenzielle Kunden, sind in den sozialen Netzwerken aktiv.

Auch wenn Sie über einen erfolgreichen Social Media Auftritt verfügen, verbessern Sie mit Social Media Ads die Wahrnehmung Ihrer Kampagnen und erzielen entsprechend mehr Kontakte. Wir stellen Ihnen einige Kanäle und Formate vor.

 

Storytelling ins richtige Format brigen

Für unseren Kunden Stanno, einen Hersteller für Sportbekleidung, gestalteten und entwickelten wir eine neue Landing Page und dazu begleitend die Social Media Kampagne „Stanno Vereinswelt“. Die Story griff typische Kreisvereinsligathemen auf und erstellte eine Vergleichsmechanik zur Sportausrüstung unseres Kunden: „Löcher im Rasen, OK. Löcher im Trikot – No way!“

Entsprechend verwendeten wir verschiedene Motive als Image- und Carousel-Ads in Facebook- und Instagram Feeds. Auf Instagram wählten wir außerdem den Bereich Instagram Explore.

Die Schaltung erfolgte in zwei Stufen:
Step One: über die Platzierung verschiedener Bildmotive, um die Nutzer zum Besuch der Landingpage zu motivieren.
Step Two: ­über Carousel Ads und eine Auflistung der USPs, um die Nutzer anzusprechen, die die Seite besucht, aber nicht konvertiert (eine Kontaktanfrage gesendet) hatten.

Das gesetzte Ziel, Leads zu generieren, wurde voll erfüllt.

 

Social Media Ads auf Instagram und Facebook

Weitere mögliche Instagram- und Facebook-Anzeigenformate wären das Story-Format, das Fotos oder Videos zu kleinen Beiträgen zusammengefügt. Ein noch relativ neues Facebook Format ist die Collection-Ad, welche mehrere Produkte in einer Werbeanzeige zeigt. Die Anzeige besteht aus einem Hauptvideo oder -bild und vielen kleineren Produktbildern, die in einem Raster darunter aufgereiht sind. Dieses Werbeformat gibt Ihnen die Möglichkeit ein Produktangebot durch zu schauen und einzelne Angebote zu erwerben.

Playable Ads zeigen den Handynutzern eine interaktive Vorschau, bevor sie sich eine App herunterladen. Bei dem Format Instant Experience handelt es sich um eine Vollbild-Darstellung für Mobilgeräte, welche direkt („instant“) aus dem News Feed von Facebook und Instagram aufgerufen wird. Diese verweist nicht auf eine externe Landing Page, sondern auf eine von Facebook gehostete Zusammenstellung, die Werbetreibende selbst erstellen können. Diese laden deutlich schneller als mobile Standardwebinhalte.

 

Das richtige Format bei den Bild- und Video-Netzwerken

Geht es nach den Angaben von Pinterest, nutzen über 7 Mio. Menschen aus Deutschland diesen Kanal und speichern jeden Monat über 4 Mio. Inhalte. Ein wesentliches Merkmal von Pinterest ist, dass in der Bildbeschreibung der Link zur Originalquelle verlinkt wird. Jeder Pin kann somit Traffic auf Webseiten generieren. Pinterest Ads sind Anzeigen, die im Home Feed und in den Suchergebnissen angezeigt werden. Die Anzeigenplattform wird weiterentwickelt und bietet Unternehmen neue Optionen, wie beispielsweise Shoppable Pins, oder auch Pinterest Story Pins. Mit diesen Social Media Ads können vor allem Bekleidungs-, Design- und Lebensmittelmarken neue Kunden an Land ziehen.

„Jeder Pin generiert Traffic“

Youtube verfügt mit täglich 28 Millionen aktiven Nutzern in Deutschland und den weiteren Google Tools dahinter über eine immense Reichweite. Hier finden Sie ein breites Angebot an Anzeigenformaten. Neben In-Stream und Out-Stream Movies gehören dazu z.B. auch Display Ads, Overlay Ads und Call-To-Action Pop-Ups. Bei den Instream Formaten werden bis zu 3 Minuten lange, überspringbare Videoanzeigen vor, während oder nach dem Hauptvideo als Vollbild eingeblendet. Der User hat jedoch die Möglichkeit, bereits nach fünf Sekunden das Werbevideo zu überspringen. Nicht überspringbare Videoanzeigen sind in der Regel bis zu 20 Sekunden lang. Out-Stream-Video Ads sind ausschließlich für Mobilgeräte konzipierte Anzeigen. Sie werden auf Partnerwebsites und Apps außerhalb von YouTube präsentiert und werden entweder in einer App oder innerhalb von Beiträgen auf der Seite wiedergegeben.

„Bis zu drei Minuten lange Videoanzeigen“

Snapchat ist immer noch sehr präsent bei der Zielgruppe der 13-16-jährigen. Die Anzeigenformate reichen von Snap Ads, die zwischen den Snaps anderer Nutzer oder in den Discovery-Kanälen platziert werden, bis hin zu lokalen Filtern und kreativen Kameralinsen. Durch ein Hochwischen der Snap Ad wird der Nutzer direkt auf die Website oder zum App-Store geleitet. Die Social Media Ads von Snapshat sind somit für das mobile Surfen sehr interessant.

 

Social Media Werbung im B2B-Bereich

Der Mikrobloggingdienst Twitter verfügt nach eigenen Angaben über 9,7 Millionen aktive Nutzer in Deutschland. Twitter Ads sind Beiträge innerhalb von Twitter, mit dem jeder Nutzer seine Tweets oder seinen Account bei anderen Twitter-Nutzern promoten kann. Die Zielgruppe kann mit folgenden Kriterien ausgewählt werden: Interesse, Wohnort, Geschlecht, auch Follower eines anderen Kontos oder bestimmte Keywords. Danach werden die „sponsored Tweets“ in den Newsfeeds oder Suchergebnissen der Nutzer ausgespielt, die zu den Angaben passen.

Die Business-Netzwerke LinkedIn und XING sind vor allem im Bereich Networking, Employee Branding und Digitales Selbstmarketing aktiv. Die Platzierungsmöglichkeiten einer Anzeige bei LinkedIn reichen von der Startseite über das Postfach bis hin zur Anzeigenschaltung in spezifischen Gruppen. Als Anzeigenformate stehen Ihnen native Anzeigen im LinkedIn-Feed, Sponsored InMails, Text Ads und individualisierte Anzeigen zur Verfügung. XING biete ein ähnliches Portofolio: Textanzeigen, Sponsored Inmail, und Display Werbung. Wie bei LinkedIn können Sie Ihre Botschaft unter anderem mittels Sponsored Posts direkt auf der Startseite Ihrer Zielgruppe platzieren.

 

Persönliches Fazit:

Der Einsatz von Social Media Ads ist aus dem Werbe-Kosmos eines Unternehmens im Jahre 2020 nicht mehr wegzudenken. Wie in einem vorherigen Beitrag angesprochen, sind sie gerade für Unternehmen aus dem Mittelstand eine vergleichsweise kostengünstige, schnelle, effektive und vielseitige Möglichkeit, Ihre Marketingziele zu erreichen. Die Inhalte sollten authentisch, ästhetisch überzeugend und professionell vermittelt werden. Zusätzlich müssen sie in das Gesamtkonzept Ihrer Kommunikation passen. Wir helfen Ihnen gerne die Reichweite Ihrer Kampagnen über die Verzahnung mit Ads auszuweiten und damit neue Fans und Kunden zu gewinnen.

Robert
Webentwicklung

RK

Robert Kroener
Webentwicklung

Robert forscht, entwickelt und setzt um, wenn es um die Präsentation in digitalen Medien geht.

Kontakt

Diese Themen könnten Sie auch interessieren

Weiterlesen

Lesezeit: 5 Minuten

Weiterlesen

Lesezeit: 5 Minuten